Monat: Mai 2015

Göttingen muss Konzepte zur Bekämpfung des Linksextremismus entwicklen

Mit dem Angriff linker Aktivisten auf die Parteisprecherin der Alternative für Deutschland, Frauke Petry, reiht sich ein weiterer Vorfall in die Liste linker Gewalttaten und Meinungsunterdrückungen in Göttingen ein. Der Junge Union Kreisverband Göttingen verurteilt den Übergriff scharf und sieht

Christen in der Moderne: Open Doors

Am Donnerstag konnten wir im fünften Teil unserer Reihe “Christen in der Moderne – Kirche nur an Weihnachten” Jens Fischer, Beauftragten für Öffentlichkeitsarbeit von Open Doors, begrüßen. Er referiert eindrucksvoll über die aktuellen Brennpunkte der weltweiten Christenverfolgung. Open Doors veröffentlicht

Getagged mit:

Eine anmaßende Selbstinszenierung

Der Junge Union Stadtverband Göttingen unterstützt das Vorhaben, ein Denkmal zu Ehren der Göttinger Sieben zu errichten. Auch die Lage auf dem Bahnhofsvorplatz als belebtem Standort ist begrüßenswert und unterstreicht die Verbindung mit der Landeshauptstadt Hannover. Dennoch drängt sich die

Das Grundgesetz hat in Göttingen keinen Wert

Einmal mehr hat es eine Minderheit aus dem linken Spektrum, in diesem Fall die Göttinger Jusos und Grüne Jugend, kurz „GJ“ geschafft, einer ihnen unliebsamen Partei, der „Alternative für Deutschland“, kurz „AfD“, ein wesentliches Grundrecht unserer Demokratie abzuerkennen. Die Göttinger

Frühjahrs-Volkslauf

Zusammen mit dem CDU-Bundestagsabgeordneten Fritz Güntzler haben wir heute am Göttinger Frühjahrs-Volkslauf teilgenommen. Bei toller Atmosphäre haben wir dem Wetter getrotzt und die Fünf-Kilometer-Strecke zurückgelegt.

Besuch des Oberbürgermeisters Rolf-Georg Köhler

Zu unserem Aktiventreffen konnten wir diese Woche den Oberbürgermeister der Stadt Göttingen, Rolf-Georg Köhler (SPD), begrüßen. In einer regen Diskussion stellte er sich unseren Fragen und gab Einblicke in seine Arbeit. Er lobte das Engagement junger Menschen für die Politik

Top