Monat: September 2015

Glaubensorte-Tour durch Göttingen

In der vergangenen Woche konnten wir im Rahmen unserer zweitägigen Glaubensorte-Tour einen Einblick in verschiedene religiöse Einrichtungen in Göttingen gewinnen. Den Beginn machte die DIBIT-Moschee. Auf circa 2.500 Quadratmetern Fläche treffen sich die 350 Gemeindemitglieder regelmäßig zum Gebet. Die Predigt

Getagged mit:

Prüfantrag zur Leineauegastronomie im Rat der Stadt verabschiedet

Der Junge Union Stadtverband Göttingen begrüßt die einstimmige Verabschiedung des Prüfantrages zur Einrichtung einer Gastronomie an der Leine im Rat der Stadt. Diese ist ein gutes Beispiel für fraktionsübergreifende Zusammenarbeit und zeigt, dass auch die anderen Parteien das große Potenzial

Erneuter Schulterschluss zwischen Jusos und Antifa

Auf ihrer Facebook-Seite erklären die Jusos Göttingen offen ihre Unterstützung für das von der Antifa stammende Bündnis „Talking is over“ und rufen dazu auf, die NDP-Kundgebung in Heiligenstadt am 19. September zu verhindern sowie dem Aufruf des Bündnisses, Nazis und

Schulranzen für Flüchtlinge

Der Junge Union Stadtverband Göttingen ruft dazu auf, Schulranzen und Rücksäcke für Flüchtlingskinder zu sammeln. Hierdurch soll den Kindern ein guter Start in der Schule ermöglicht werden. Während bereits Sachspenden in Form von Schulmaterialien vorliegen, fehlt es den aus verschiedenen

Aktiventreffen zum Thema Flüchtlinge

Bei unserem Aktiventreffen haben wir uns diese Woche dem Thema Flüchtlinge gewidmet. Im Anschluss an die Darstellung der aktuellen Lage in Niedersachsen und insbesondere in Göttingen diskutierten die Anwesenden darüber wie effizient mit dem momentanen Flüchtlingsansturm umgegangen werden kann. Für

Frauen-Notruf zu Gast

Am Donnerstag konnten wir Maren Kolshorn vom Frauen-Notruf Göttingen bei unserem Aktiventreffen begrüßen, die für die Stadt Göttingen und den Landkreis zuständig ist. Laut einer Dunkelfeldstudie mit 10.000 Frauen gehen 25 Prozent der sexuellen Gewalt vom eigenen Partner aus, bei

Top