Göttingen besser machen. Beiträge aus der Innenstadt

Wer wissen möchte, was die Weihnachtsbeleuchtung in der Innenstadt mit der Nacht der Kulturen gemeinsam hat oder das Gänselieselfest mit dem NDR2 Soundcheck-Festival, der fragt am besten bei unserem Gast vom 22. Februar nach: Frederike Breyer ist Geschäftsführerin der Pro-City

Über ein halbes Jahrhundert Technisches Hilfswerk in Göttingen

Seit 1956 ist das Technische Hilfswerk in Göttingen aktiv: Es hat zur Aufgabe in Not- und Unglücksfällen der Bevölkerung regional, national und weltweit mit dem notwendigen Wissen und mit der zur Verfügung stehenden Ausstattung zu helfen. Mit der Fachgruppe „Bergung“

Nur wer gebildet ist, kann sich entscheiden: Besuch des Geschäftsführers des CVJM

„Young man, there‘s no need to feel down, I said young man, pick yourself off the ground…“ Das Lied handelt von einem Mann, der sich verloren in einer fremden Stadt fühlt und nicht so recht weiß, wohin mit sich –

Frag den Priester!

Nach längerer Zeit widmeten wir uns nach längerer Zeit wieder dem C-Thema und aus diesem Grund freuten wir uns umso mehr auf den Besuch der Katholischen Hochschulgemeinde im Rahmen unseres gestrigen Aktiventreffens! Im Rahmen einer offenen Runde konnten wir gemeinsam

Aktuelle Stunde: 3×30 Minuten

Das Jahr hat kaum begonnen, die gemütliche Weihnachtszeit ist vorbei und im Rahmen des zweiten Aktiventreffens 2018 erhitzten sich die Gemüter rasch. Im Rahmen einer aktuellen Stunde diskutierten wir drei verschiedene Themen jeweils 30 Minuten, um anschließend generelle Stimmungsbilder aller

Turmbesteigung St. Johannis und Weihnachtsmarktbesuch

Für das vergangene Aktiventreffen haben wir uns vor der Kirche St. Johannis getroffen. Von Küster Detlef Radtke wurden wir zunächst durch die Kirche geführt und erfuhren einige interessante Details über ihre Geschichte. So entstand die Kirche im gotischen Hallenstil zwischen

Aktuelle Stunde: 3×30 Minuten

Die Sondierungen sind abgebrochen, Deutschland steht vor einer neuen historischen Aufgabe. Die bestehenden Möglichkeiten scheinen ungefähr alle gleich kompliziert oder schwer umsetzbar zu sein: Klingt nach der berühmten Wahl zwischen Pest und Cholera. Oder? Ob eine Minderheitsregierung sinnvoll ist war

Aktiventreffen mit dem Standortleiter des “Grenzdurchgangslagers Friedland” Heinrich Hörneschemeyer

Friedland, 1945, in der Heimkehrerstraße. Flüchtlinge und Evakuierte finden an der britischen, amerikanischen und sowjetischen Besatzungszone eine provisorische Unterkunft in Blechbaracken, die seither immer weiter ausgebaut wurde. Aus den damaligen „Nissenhütten“ ist eine ständige Erstanlaufstelle für Ankommende geworden, mit einem

Besuch bei der Heilsarmee: Die Stadt legt Steine in den Weg

Beim vergangenen Aktiventreffen haben wir die Heilsarmee Göttingen besucht und uns dort mit Esther Gulde getroffen. Sie leitet das Wohnheim für Frauen und Männer seit sieben Jahren und hat uns von der Geschichte, den Aufgaben und den Herausforderungen für die

Wahlanalyse der Bundestags- und Landtagswahl

Dass sowohl Bundes- als auch Landtagswahl nicht so verlaufen sind, wie gewünscht, ist offensichtlich. Umso stärker müssen wir uns darauf konzentrieren, was man hätte besser machen können; viel Diskussionsstoff für das gestrige Aktiventreffen. Nicht nur die Union hat ein historisch

Auch nur Menschen: Einblicke in die Polizeiinspektion Göttingen

Mitten in Weende, auf dem Berg noch hinter dem Nordcampus, liegt die Polizeiinspektion Göttingen: Mit etwa 200 Streifen- und 160 Kriminalpolizeibeamten, einer eigenen Abteilung für Prävention, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Personal für Aus- und Fortbildung, einer Wirtschaftsverwaltung und Zentralen Diensten wird

Besuch von Dr. Kamal Sido (Gesellschaft für bedrohte Völker)

Wenn doch dereinst uns geneigt uns wär‘ das Glück, Und einmal wir nur würden aus dem Schlaf erwachen! Erhöb‘ auch uns sich ein Beschützer in der Welt, wenn doch einmal ein König auch für uns erschiene! Dann würd‘ sich allen

Top