Stadtverband Göttingen: Vorstand 2018

Benedict Eberwien
Vorsitzender

Im März 2017 bin ich in die Junge Union eingetreten und habe mich seitdem in vielfältiger Weise an der Arbeit des Verbandes beteiligt. Die einschneidendsten und spannendsten Erfahrungen habe ich während des Bundestags- und während des Landtagswahlkampfes im Superwahljahr 2017 sammeln können. Zu dieser Zeit habe ich auch beschlossen, aktiv an der Gestaltung der Jungen Union mitzuwirken. Als gebürtiger Göttinger kenne ich die Stadt in all ihren Facetten sehr gut und möchte mich daher mit und aus der JU für Göttingen engagieren.

Luca Heinemann
Stellv. Vorsitzender

Ich bin 1998 in Göttingen geboren und wohne seit 2004 im stadtnahen Rosdorf. Im Wintersemester 2018/2019 möchte ich mein Studium in den Fächern Politikwissenschaft und Geschichte beginnen. Das erste Mal mit der JU in Kontakt gekommen bin ich nach meinem Praktikum in der CDU Kreisgeschäftsstelle Göttingen. Seit 2017 bin ich Mitglied in der Jungen Union. Zu diesem Schritt überzeugt hat mich der Wille etwas für meine Heimatregion zu bewegen und der Wunsch aktiv an der kommunalen Politik teilhaben zu können. In der JU Göttingen als Jugendorganisation der CDU sehe ich auch meine persönliche Überzeugung vertreten, wie Göttingen, aber auch Deutschland, eine gute Zukunft beschert werden kann. An der JU begeistert mich besonders die hervorragende Organisation, die freundschaftliche Atmosphäre, sowie die richtige Mischung aus Politik und Spaß. Politik beginnt im Kleinen und es ist nie zu spät sich zu engagieren.

Luisa Lensker
Stellv. Vorsitzende

Mein Name ist Luisa Lensker, ich bin 22 Jahre alt und studiere im Master of Education Geographie und Französisch, nebenbei im Parallelstudiengang Politikwissenschaft. In die Junge Union bin ich eingetreten, um mein politisches Interesse in die Tat umzusetzen, kennengelernt habe ich ein super Team, das eine super Mischung aus Politik und Spaß verkörpert. In Zukunft freue ich mich darauf, insbesondere für die jungen Menschen in Göttingen Einsatz zu zeigen und ich würde mich freuen, wenn Du dabei wärst! In meiner Freizeit treibe ich gerne Sport, lese viel und verbringe die Zeit mit meiner Familie und meinen Freunden. Für die JU bleibt aber immer besonders viel Zeit! 

Sven Lichtblau
Schatzmeister

Mein Name ist Sven Lichtblau und ich bin am 15.07.1990 in Nürtingen, einer Stadt nahe Stuttgart, geboren, lebe aber seit 2006 in Göttingen. Nach meinem Abitur entschloss ich mich das Studium der Rechtswissenschaften an der Georg August Universität Göttingen aufzunehmen. Politisches Engagement in der Jungen Union und der CDU bedeutet für mich, die Möglichkeit wahrzunehmen, an der politischen Gestaltung unserer Universitätsstadt mitzuwirken. Leitbild hierfür ist für mich die Verknüpfung von konservativen und liberalen Werten, um den Anforderungen einer modernen Gesellschaft für Jung und Alt gerecht zu werden. Besonders vergessen wird in diesem Zusammenhang das Bekenntnis zu unseren christlichen Grundwerten. Sie bilden das Fundament unserer Partei. Diese weiter zu entwickeln, mit modernen Ansätzen zu kombinieren, aber sie zugleich zu bewahren, ist eine Aufgabe, welcher ich mich persönlich annehmen werde.

Lena Anzenhofer
Pressesprecherin

Im April 2017 bin ich mit 21, fast 22 Jahren vergleichsweise spät in die JU eingetreten, dafür aber umso motivierter. Mitglied zu sein hat mir das Bewusstsein dafür gegeben die Kommunalpolitik aktiv mitgestalten zu können; doch auch das Führen von kontroversen Diskussionen und die Teilnahme an unterschiedlichsten Veranstaltungen - als Teil eines kleinen Göttinger und großen landes- und bundesweiten Netzwerks - gehört zum vielseitigen JU-Alltag. Ich komme aus Hannover und studiere an der Georg-August-Universität Volkswirtschaftslehre und Kulturanthropologie, in der Stadt, die mir so schnell ans Herz gewachsen ist und für die ich mich stärker einsetzen möchte.

Hannah Christokat
Geschäftsführerin

Ich bin Jahrgang 1999 und habe mich nach dem Abitur für das Studium der Rechtswissenschaften an der Georg-August-Universität entschieden. Ich bin in die Junge Union eingetreten, weil mich die christlich-liberale Wurzel der Politik der Union überzeugt und ich dem Vorwurf, die „Jugend von heute“ sei doch viel zu unpolitisch und uninteressiert, bewusst entgegentreten wollte. Für mich bedeutet konservativ, Werte, die einem wichtig sind, auch in veränderten Zeiten mitzutragen, nicht aber, sich an ihnen festzuklammern, sondern vielmehr, Strukturen auch zu verändern, und zwar so, dass jeder mitgenommen werden kann. Politik geht uns alle an - die JU bietet die perfekte Mischung aus kontroverser Diskussion, dem Übernehmen von Verantwortung sowie dem Einsatz für die Region und vergisst dabei nicht den Spaß!

Yekta Yildirim
Beisitzer

Ich wurde am 16. April 1999 hier in Göttingen geboren und studiere zur Zeit an der Georg-August-Universität Rechtswissenschaften und Volkswirtschaftslehre. Ich bin nun seit dem Winter 2015 in der JU um mich politisch und sozial in Göttingen engagieren zu können. Zudem bin ich seit Sommer 2016 Kreisvorsitzender der Schüler Union um mich auch schulpolitisch einzusetzen. Ich freue mich sehr darüber, dass ich erneut in den Stadtverbandsvorstand der Jungen Union gewählt wurde und blicke auf ein spannendes und produktives neues Jahr.

Louis Schacht
Beisitzer

Ich bin Louis und studiere aktuell Politikwissenschaft und VWL in Göttingen. Zu Beginn meines Studiums habe ich mir vorgenommen mich zu engagieren. Dies tue ich nun in der Hochschulpolitik und seit April 2017 auch als Mitglied der Jungen Union. Mittlerweile konnte ich vielfältige Erfahrungen sammeln, sei es bei der Arbeit im Team für die Göttingen Kandidaten bei der Bundes- und Landtagswahl, der Planung des Niedersachsentages 2018 und weiteres. Ich glaube, dass man sich für die Region in der man wohnt und studiert, einbringen und Verantwortung übernehmen sollte. Dies tue ich nun voller Motivation über die Junge Union für Göttingen!

Ingo Lohf
Beisitzer

Ich bin am 18.04.1994 in Bad Pyrmont geboren und mit drei Jahren ins beschauliche Göttingen gezogen. Hier absolvierte ich meine Schullaufbahn und anschließend eine Lehre zum Kaufmann im Einzelhandel. Neben diesen Tätigkeiten war mir schon immer die Politik ein ganz besonderes Augenmerk, sodass ich mich im Februar 2015 für den Eintritt in die Junge Union Göttingen entschied. Politik aktiv zu gestallten, um Göttingen mit "Jungen Ideen" voran zu bringen, ist mein großes Ziel.

Felix Beike
Beisitzer
Arndt Meissner
Beisitzer

Ich wurde 1997 in Hannover geboren. Nach einem Praktikum im Niedersächsischen Landtag wollte ich Politik aktiv mitgestalten und trat in Folge dessen 2014 in die Junge Union ein. Nach meinem Abitur zog es mich nach Göttingen zu einem Studium der Betriebswirtschafslehre und somit in die sehr aktive Junge Union Göttingen. Als Beisitzer nehme ich, meines Erachtens, eines der wichtigsten Grundrechte der Bundesrepublik Deutschland wahr, die Mitbestimmung in politischen Fragen. Neben den universitären Verpflichtungen ist die Politik ein schönes Hobby um mit Menschen verschiedener Ansichten ins Gespräch zu kommen und konstruktive Diskussionen zu führen.