Zweiter Spitzenkandidat

Göttingen/Staufenberg. Mit Sebastian Bornmann hat der Göttinger Kreisverband der Jungen Union (JU) einen zweiten Spitzenkandidaten für die Kommunalwahl nominiert. Der CDU-Nachwuchs hofft nun auf einen “guten Listenplatz” für Bornmann in seinem Staufenberger Ortsverein. Der 27-jährige Fleischermeister soll sich nach dem Willen der JU gemeinsam mit dem Göttinger Spitzenkandidaten Lauritz Kawe für “eine spürbare Verjüngung der Bürgervertretungen in den Räten einsetzen”, so Sprecherin Anna Grill. (hö)

Veröffentlicht im Göttinger Tageblatt am Samstag, 26. März 2016