Stadtverbandsvorstand

Unser Vorstand

Luca Heinemann
Vorsitzender

Ich bin 1998 in Göttingen geboren und wohne seit 2004 im stadtnahen Rosdorf. Seit 2018 studiere ich an der Georg-August Universität Geschichte und Politikwissenschaft. Das erste Mal mit der JU in Kontakt gekommen bin ich nach meinem Praktikum in der CDU Kreisgeschäftsstelle Göttingen. Seit 2017 bin ich Mitglied in der Jungen Union. Zu diesem Schritt überzeugt hat mich der Wille etwas für meine Heimatregion zu bewegen und der Wunsch aktiv an der kommunalen Politik teilhaben zu können. In der JU Göttingen als Jugendorganisation der CDU sehe ich auch meine persönliche Überzeugung vertreten, wie Göttingen, aber auch Deutschland, eine gute Zukunft beschert werden kann. An der JU begeistert mich besonders die hervorragende Organisation, die freundschaftliche Atmosphäre, sowie die richtige Mischung aus Politik und Spaß. Politik beginnt im Kleinen und es ist nie zu spät sich zu engagieren.

Julian Ehbrecht
Stellv. Vorsitzender

Mein Name ist Julian Ehbrecht. Ich bin Jahrgang 1999 und im stadtnahen Bovenden aufgewachsen. Ich studiere derzeitig an der Georg-August Universität Göttingen Geschichte und Politikwissenschaft. Im Sommer 2018 bin ich in die CDU und Junge Union eingetreten. Aufgrund meiner familiären Vergangenheit, hat mich politisches Engagement mein Leben lang begleitet, weswegen ich den Entschluss gefasst habe, mich umfassend mit der CDU und JU auseinanderzusetzen. Für mich ist die Union die Vermittlerin von konservativen und wirtschaftsliberalen Werten. Werte, für die ich einstehe. Mit meinem Engagement versuche ich tatkräftig Göttingen stets ein Stückchen besser zu machen und die Traditionen unserer Gesellschaft zu wahren.

 
Hannah Christokat
Stellv. Vorsitzende

Ich bin Jahrgang 1999 und habe mich nach dem Abitur für das Studium der Rechtswissenschaften an der Georg-August-Universität entschieden. Ich bin in die Junge Union eingetreten, weil mich die christlich-liberale Wurzel der Politik der Union überzeugt und ich dem Vorwurf, die „Jugend von heute“ sei doch viel zu unpolitisch und uninteressiert, bewusst entgegentreten wollte. Für mich bedeutet konservativ, Werte, die einem wichtig sind, auch in veränderten Zeiten mitzutragen, nicht aber, sich an ihnen festzuklammern, sondern vielmehr, Strukturen auch zu verändern, und zwar so, dass jeder mitgenommen werden kann. Politik geht uns alle an - die JU bietet die perfekte Mischung aus kontroverser Diskussion, dem Übernehmen von Verantwortung sowie dem Einsatz für die Region und vergisst dabei nicht den Spaß!

Dominik Bollendorf
Schatzmeister

Mein Name ist Dominik Bollendorf, ich bin 23 Jahre alt und studiere Jura und Politikwissenschaften an der Universität Göttingen. Ich bin seit 2017 in der Jungen Union und seit diesem Jahr der Schatzmeister des Stadtverbandes. In der JU engagiere ich mich, da ich mich hier mit anderen jungen Menschen gemeinsam für eine bürgerliche Politik aus der Mitte der Gesellschaft einsetzen kann und die Stimme der Jugend innerhalb der Unionsfamilie aktiv mitgestalten möchte.

 
 
Oliver Zwirtz
Geschäftsführer

Mein Name ist Oliver Zwirtz und ich gehöre dem Jahrgang 1999 an. Derzeit studiere ich Politikwissenschaft und Geschichte an der Georg-August-Universität. Ich bin im November 2017 in die CDU und unmittelbar danach in die JU eingetreten. Mein politisches Verständnis ist geprägt von dem Bestreben, unsere freiheitlich-demokratische Grundordnung und Grundwerte unserer Gesellschaft und Kultur zu schützen, zu bewahren und zu fördern, sowie konservative Politik für alle Bundesbürger zu verantworten. Dabei darf auch der christlich-soziale Gedanke nicht vergessen werden. Gelichzeitig möchte ich andere, insbesondere aus meiner Generation, für ein politisches Engagement begeistern. Meine Interessenschwerpunkte liegen auf dem Gebiet der Außen-, Sicherheits- und Verteidigungspolitik.

Roman Wienbreier
Pressesprecher

Aufgewachsen in Schleswig-Holstein und im Rheinland, studierte ich nach Abitur und Grundwehrdienst Asienwissenschaften und Modern Indian Studies in Bonn, Göttingen und Delhi. Aufgrund der weltpolitischen Lage bin ich 2014 in die Junge Union eingetreten. Mein politisches Engagement konzentriert sich seitdem in erster Linie auf sicherheits- und europapolitische Themen. Für mich als gläubiger Katholik vertritt die Junge Union bewährte gesellschaftliche Vorstellungen ohne dabei den Anschluss an die Moderne zu verlieren.

Finn Hellmut
Beisitzer
Jasmina Henkel
Beisitzerin

Moin, ich bin Jasmina und bin 24 Jahre alt. Nach Göttingen bin ich durch mein Studium gekommen. Hier studiere ich Politikwissenschaft und Wirtschafts- und Sozialgeschichte im 2 Fach- Bachelor. Neben meinem Studium engagiere ich mich politisch, da ich mich für meine Wahlstadt einsetzen möchte. Seit einem Jahr bin ich nun in der Jungen Union Göttingen und bin stolz in einer guten Gemeinschaft, vor allem miteinander, zielführende Diskussionen zu führen. Ich blicke zuversichtlich in eine positive Zeit, mit einem guten Vorstand hier in Göttingen.

Jonas von Lillienfeld-Toal
Beisitzer

Ich bin im Jahre 2000 in Wilhelmshaven geboren und habe, bis ich meine Schullaufbahn abgeschlossen habe, in Ostfriesland gelebt. Politisch interessiert war ich schon immer und bin dann 2018, nachdem ich um ein Studium der Rechtswissenschaften aufzunehmen nach Göttingen gezogen bin, der Jungen Union beigetreten. Ich fühlte mich schon früh der CDU sehr verbunden, wobei mich vor allem die pragmatische und realitätsnahe Politik der Mitte angesprochen hat. Die Junge Union bietet für mich die Möglichkeit nicht nur mit anderen Leuten zu diskutieren, sondern auch selbst indie Politik einzugreifen und meine Ideen und Vorstellungen einzubringen. Dabei ist mir der Diskurs mit allen Teilnehmern unserer Demokratie wichtig, sowie ein respektvoller Umgang miteinander, den man meiner Meinung auch bei unterschiedlichen Auffassungen stets beibehalten sollte.

Maximilian Rüder
Beisitzer

Mein Name ist Maximilian Rüder. Ich stamme aus der holsteinischen Schweiz und bin 1994 in der Kreisstadt Eutin geboren, aufgewachsen und zur Schule gegangen. Nachdem ich eine Ausbildung zum Veranstaltungskaufmann bei der Stadt Norderstedt absolvierte und erste Arbeitserfahrung sammelte, zog es mich in die Universitätsstadt Göttingen. An der Georg-August Universität studiere ich seit 2018 Politik und Soziologie. Direkt im ersten Semester schloss ich mich dem Stadtverband der Jungen Union Göttingen an. Die Aktivitäten, das Team und die Art und Weise wie hier konstruktiv Politik gestaltet wird, haben mich von Anfang an überzeugt. Bei der Jungen Union geht es darum Probleme klar zu benennen und pragmatische, mehrheitsfähige Lösungen für diese zu finden. Mit dieser Auffassung von Politik kann ich mich voll und ganz identifizieren. Ich bin mir sicher, dass wir als Stadtverband viel für unsere Stadt erreichen können.

Fiete Schulze
Beisitzer

Hallo, mein Name ist Fiete Schulze, ich bin 1999 geboren und komme aus Mecklenburg-Vorpommern. Seit Oktober 2018 studiere ich Rechtswissenschaften an der Universität Göttingen. Ende 2018 bin ich schließlich in die Junge Union Göttingen eingetreten. Ausschlaggebend war für mich das Engagement für die Stadt. Besonders in der Kommunalpolitik kann man sich aktiv und effektiv einbringen und zu Veränderungen beitragen. Auch der politische Diskurs innerhalb der Jungen Union ist jedes Mal spannend, abwechslungsreich und vorantreibend. An der JU fasziniert mich der Zusammenhalt der Mitglieder als Gemeinschaft und die Leidenschaft jedes Einzelnen für
Politik. Ich denke es ist wichtig, dass sich gerade junge Menschen wie wir für unsere Zukunft einsetzen und diese mitgestalten.