Junge Union bestätigt Göttinger Kreisvorstand

Am Freitag, den 06.02.2015, hat der Kreisverband der Jungen Union Göttingen im Rahmen einer Mitgliederversammlung einen neuen, wenn auch fast alten, Kreisvorstand gewählt. Der Verband, der momentan eine positive Entwicklung durch steigende Mitgliederzahlen durchlebt, traf sich mit seinen Mitgliedern und Freunden im Gasthaus „Zur Linde” in Bilshausen. Die erfolgreiche Arbeit des letzen Jahres machte sich dabei nicht zuletzt in der Wiederwahl vieler Vorstandsmitglieder bemerkbar. Der Vorsitzende Timo Nachstedt behält weiterhin den Staffelstab in der Hand. Ebenso wurden auch seine beiden Stellvertreter Philipp Ballhausen und Sebastian Bornmann sowie der Schatzmeister Philipp Stolte erneut in ihrem Amt bestätigt. Alexandra Seebode verlässt ihr Amt als Beisitzerin und wurde zur Pressesprecherin gewählt. Geschäftsführerin Annelene Kurse und die Beisitzer Jan Leibecke, Alexander Gehrt und Vera Wölk setzen ihre Arbeit im Kreisvorstand fort. Neu dabei ist Niklas Ercan aus Billhausen, der zum Beisitzer gewählt wurde.

Neben andern Gästen wohnte auch der Göttinger Bundestagsabgeordnete Fritz Güntzler der Sitzung bei und informierte in seinem Bericht aus Berlin über die aktuellen Entwicklungen in er Bundespolitik. Zudem wurde der Blick auf regionalere Themen wie die Kommunalwahl 2016 gerichtet.

Link zur Übersicht und zur Vorstellung des neuen Kreivorstandes: Kreisvorstand 2015