Stadtpresse

24 Stunden an 365 Tagen im Jahr: Was es bedeutet, bei der Feuerwehr zu sein

90.000 Notrufe im Jahr — im Durchschnitt klingelt das Telefon der Regionalleitstelle Göttingen alle fünf Minuten. Die Zeiten, in denen Feuerwehren nur Brände bekämpfen, sind längst vorbei. Branddirektor Dr. Martin Schäfer, Leiter der Berufsfeuerwehr Göttingen, gewährte uns einen Blick hinter die Kulissen der 15 Wachen, an denen rund 250 Beamte und 420 Freiwillige täglich für …

24 Stunden an 365 Tagen im Jahr: Was es bedeutet, bei der Feuerwehr zu sein Weiterlesen »

Die Dürre 2018 — Folgen für die Landwirtschaft

Das Jahr 2018 wird als Dürrejahr in die Geschichte eingehen. Hubert Kellner, Schweinelandwirt aus Desingerode und Vorsitzender des „Landvolk Göttingen Kreisbauernverband e.V.“, war bei uns zu Gast und hat als Experte über die Folgen der Dürre, insbesondere für die Landwirte in der Region, aufgeklärt. „Dass es zu wenig geregnet hat, steht außer Frage“, beginnt Kellner …

Die Dürre 2018 — Folgen für die Landwirtschaft Weiterlesen »

Ein Jahr nach der Bundestagswahl — und das Ende einer Ära

Angela Merkel wird nicht mehr für den Parteivorsitz antreten und nicht mehr für das Amt der Bundeskanzlerin kandidieren. Das gab sie nach mehr als einem Jahr nach der Bundestagswahl, einer gescheiterten Jamaika-Koalition und einer mehr schlecht als recht arbeitenden GroKo bekannt. Ihr Rückzug steht wie ein Symbol für die vielen Dinge, die seit Ende September …

Ein Jahr nach der Bundestagswahl — und das Ende einer Ära Weiterlesen »

Die Ratsfraktion stellt sich vor: ein besseres Göttingen

Von 47 Sitzen im Göttinger Stadtrat gehören elf der CDU. Faktisch sind es nur neun: Zwei von ihnen sitzen momentan im Landtag, was die Position der Mandatsträger noch etwas erschwert — hat man es ohnehin nicht allzu leicht, um Mehrheiten zu ringen. Das wurde beim Besuch von Vertretern der CDU-Ratsfraktionbestehend aus dem Vorsitzenden Hans-Georg Scherer, …

Die Ratsfraktion stellt sich vor: ein besseres Göttingen Weiterlesen »

Hier ist alles „Wunderbar Unverpackt“

Seit dem 05. März 2018 gibt es gegenüber der Marktkirche einen Supermarkt der anderen Sorte. Von Weizenmehl über Hirse, Dinkel und Quinoa zu Käse und Pflegeprodukten bekommt man dort alles, was man in einem herkömmlichen Lebensmittelgeschäft auch sonst findet — nur eben alles Bio und, an dieser Stelle viel wichtiger, unverpackt. „Wunderbar Unverpackt“ ist der …

Hier ist alles „Wunderbar Unverpackt“ Weiterlesen »

Der Journalist Nikolaus von Wickel über den Ukraine-Konflikt

Der Ukraine-Konflikt besteht seit dem Jahr 2013 und gipfelte in dem Tod von über 90 Zivilisten im Februar 2014. Die Protestierenden forderten eine Annäherung an die EU und andernfalls den Rücktritt des Staatschefs — doch der prorussische Präsident Janukowitch hielt an seinem Beschluss, das Assoziierungsabkommen mit der EU nicht zu unterschreiben, fest. Er selbst lehnte …

Der Journalist Nikolaus von Wickel über den Ukraine-Konflikt Weiterlesen »

Junge Union Stadtverband Göttingen und RCDS kritisieren die Vorgehensweise des Universitätspräsidiums im Bewerbungsverfahren für den Exzellenzstatus

Die Universität Göttingen hat nicht nur bei der Erlangung des Exzellenztitels erneut versagt, sondern erhielt nur einen Exzellenzcluster und scheiterte bereits an der ersten Runde. Insbesondere die Vorgehensweise des Universitätspräsidiums unter Präsidentin Beisiegel sind an dieser Stelle zu kritisieren. Die Finanzplanung des Präsidiums beruhte ausschließlich darauf, den Titel einer Exzellenz- Universität zu erhalten. Dies führte …

Junge Union Stadtverband Göttingen und RCDS kritisieren die Vorgehensweise des Universitätspräsidiums im Bewerbungsverfahren für den Exzellenzstatus Weiterlesen »

Besuch des Grenzmuseums Friedland mit der Frauen-Union

Abschied. Ankunft. Neubeginn. Dieser Dreiklang begleitet jeden Besucher wie ein roter Faden durch die Ausstellung im Museum. „Er ist Sinnbild für das Unterwegssein der Menschen sowie für den Prozess der Migration, der hier in Friedland als Erstaufnahmestelle noch nicht abgeschlossen ist“, so Museumsführer Lothar Kämper. Eine Besonderheit des Grenzdurchgangslagers, das am 22.09.1945 in der damaligen …

Besuch des Grenzmuseums Friedland mit der Frauen-Union Weiterlesen »

Hoch hinaus: Turmbesteigung St. Johannis

Wer Göttingen von oben sehen will, geht entweder in die höchsten Etagen des Blauen Turms, Neuen Rathauses oder anderer Gebäude, die vielmehr durch ihre Funktion überzeugen als durch ihre Ästhetik. Der Nordturm von St. Johannis, der größten und ältesten Kirche Göttingens, kann beides: das Stadtbild verschönern und einen atemberaubenden Blick über die Stadt liefern. Wer …

Hoch hinaus: Turmbesteigung St. Johannis Weiterlesen »