Grüne Dächer für Göttingen

Junge Union fordert Begrünung von Dächern bei öffentlichen Bauvorhaben In Zeiten von Klimawandel, rasch voranschreitender Verstädterung und damit einhergehender Nachverdichtung in den Ballungsräumen ist die dortige Schaffung von ausreichendem ökologischen Lebensraum notwendiger denn je.„Die Junge Union Göttingen sieht sich verpflichtet, die Schöpfung zu bewahren und tritt ein für entsprechend nachhaltige Maßnahmen der Stadt Göttingen, die …

Grüne Dächer für Göttingen Weiterlesen »

Pressemitteilung: Junge Union kritisiert ungerechte Mindestentfernung für bezahlten Schulbus und fordert Kostenfreiheit

Der Landkreis Göttingen hat die Grenzen für eine kostenfreie Schülerbeförderung nun auf einheitliche drei Kilometer gesetzt. Mit diesem Schritt gleicht der Landkreis die neue Mindestentfernung für bezahlte Schulbusse im Altkreis Osterode und dem Kreis Göttingen an. Damit werden unfaire Bedingungen für Schülerinnen und Schüler fortgeführt, die für ein kostenloses Busticket teilweise nur wenige Meter unter …

Pressemitteilung: Junge Union kritisiert ungerechte Mindestentfernung für bezahlten Schulbus und fordert Kostenfreiheit Weiterlesen »

Brandanschlag auf Göttinger Ausländerbehörde und das Haus der Union

Stadt- und Kreisverband der Jungen Union Göttingen verurteilen gemeinsam menschenverachtende Drohungen gegenüber Behördenmitarbeitern In der Nacht zu Montag kam es zu einem Brandanschlag auf die Göttinger Ausländerbehörde im Amtsgebäude des Neuen Rathauses. Zu dem Anschlag bekannte sich eine linksextremistische Gruppierung, die die bevorstehende Lesung des ehemaligen Bundesinnenministers Thomas de Maizière und seine Politik als Anlass …

Brandanschlag auf Göttinger Ausländerbehörde und das Haus der Union Weiterlesen »

Kirchliche Oberschule gehört zu Göttingen

Junge Union tritt ein für Bonifatius II in kirchlicher Trägerschaft Diesen Freitag wird in der Ratssitzung der Stadt Göttingen über den gemeinsamen Änderungsantrag der SPD und der Grünen zum CDU-Antrag „Schulangebot in Göttingen erweitern“ entschieden. Der ursprüngliche Antrag der CDU sieht eine erweiterte und angepasste Kooperation mit dem Bistum Hildesheim für die Oberschule Bonifatius II …

Kirchliche Oberschule gehört zu Göttingen Weiterlesen »

Heiligt der Zweck die Mittel?

Junge Union kritisiert Blockade von de Maizière-Lesung im Alten Rathaus Im Rahmen des gegenwärtig laufenden 28. Göttinger Literaturherbstes sollte am Montagabend der ehemalige Innen- und Verteidigungsminister Thomas de Maizière im Alten Rathaus aus seinem neu erschienenen Buch „Regieren: Innenansichten der Politik“ vortragen und mit den Bürgern ins Gespräch kommen. Diese seltene Gelegenheit wurde jedoch von …

Heiligt der Zweck die Mittel? Weiterlesen »

Stellungnahme der JU Göttingen zur Problematik der „Sicheren Häfen“

Aufgrund der vermehrten Reaktionen auf unsere Pressemitteilung zu dem Konzept „Sichere Häfen“ möchte der Stadtverband der Jungen Union Göttingen diesbezüglich Stellung beziehen. Zunächst sollte gesagt sein, dass sich die Junge Union in ihrem Schreiben in keiner Weise gegen die Aufnahme von Flüchtlingen ausgesprochen hat. Viele Reaktionen erweckten diesen Anschein. Göttingen hat Kapazitäten für die Aufnahme …

Stellungnahme der JU Göttingen zur Problematik der „Sicheren Häfen“ Weiterlesen »

Sichere Häfen in Libyen und nicht in Göttingen

Junge Union kritisiert den Vorstoß von Rot-Grün Göttingen soll „Sicherer Hafen“ werden. So lautete der neueste Vorstoß von SPD und Grüne im Göttinger Stadtrat. Nach der Sommerpause will man sich damit im Rat auseinandersetzen. Vorhergegangen sind die Ereignisse um die „Seenotretterin“ Carola Rackete. Nun will Rot-Grün handeln und Göttingen zu einem „Sicheren Hafen“ erklären. Der …

Sichere Häfen in Libyen und nicht in Göttingen Weiterlesen »

surfen, welle, wasser

Landkreis und WSA müssen jetzt handeln

Stehende Welle in Hann. Münden während Schlagd-Sanierung ermöglichen Der Junge Union Kreisverband Göttingen unterstützt den Vorschlag einer stehenden Welle in Hann. Münden. Es gehe jetzt darum, die Zeit während der Schlagd-Sanierung inklusive Trockenlegung des Wasserarmes zu nutzen, um die nötigen Voraussetzungen für das neue touristische Highlight einer innerstädtischen Surfmöglichkeit zu schaffen. Dazu müssten die Vorstöße …

Landkreis und WSA müssen jetzt handeln Weiterlesen »

Prüfung einer Mobilitätserweiterung durch eScooter Junge Union mit Anregung an den Oberbürgermeister

Die Junge Union Göttingen hat dem Oberbürgermeister Köhler eine Anregung bezüglich der Mobilitätserweiterung der GöVB durch eScooter zukommen lassen. Wir sehen in den eScootern eine attraktive und flexible Alternative zu herkömmlichen Fortbewegungsmitteln wie Bussen oder Autos. Zudem wird dadurch die Zukunftsfähigkeit der Universitätsstadt Göttingen gesichert Hier unsere Anregung im Wortlaut:

Erweiterung des Mobilitätsangebotes der GöVB durch eScooter

Durch den Beschluss des Bundesrates vom 17. Mai 2019 ist der Einsatz von eScootern in Deutschland gesetzlich geregelt. eScooter sind in vielen europäischen Städten nicht mehr aus dem Mobilitätsangebot wegzudenken. In Deutschland wurden bereits vor der offiziellen Zulassung viele erfolgreiche Tests, selbst in weitaus kleineren Städten als Göttingen, durchgeführt. Der Junge Union Stadtverband Göttingen bittet …

Erweiterung des Mobilitätsangebotes der GöVB durch eScooter Weiterlesen »