Sind wir alle Antifa?

Bei der Frage DIE Antifa zu verbieten, erregen sich in letzter Zeit erheblich die Gemüter. Dabei ist der Vorschlag des niedersächsischen Innenministers eigentlich ein guter: Gewaltbereite „antifaschistische“ Gruppen einer verfassungsrechtlichen Prüfung zu unterziehen. Heute reagiert die politische Linke geradezu allergisch, sobald „Verbot“ und „Antifa“ in einem Satz fallen. Es beginnt damit, dass eine Welle der …

Sind wir alle Antifa? Weiterlesen »

JU Kreisverband Göttingen kritisiert Fridays for Future Göttingen für fehlende Abgrenzung zu linksradikalen Gruppierungen

Göttingen. Am heutigen Freitag hat nach einer langen Corona-bedingten Pause die Bewegung „Fridays for Future“ wieder in Göttingen demonstriert. Der Junge Union Kreisverband Göttingen begrüßt dabei ausdrücklich das Engagement vieler Göttinger Bürgerinnen und Bürger zum Schutz des Klimas. Ein sozial verträglicher Umweltschutz sei auch für die Jugendorganisation ein großes Anliegen. Der JU Kreisverband hat dennoch …

JU Kreisverband Göttingen kritisiert Fridays for Future Göttingen für fehlende Abgrenzung zu linksradikalen Gruppierungen Weiterlesen »

Junge Union Stadtverband Göttingen fordert konsequentes Auftreten gegen den politischen Islam

Der Stadtverband der Jungen Union Göttingen nimmt jüngste Recherchen der „Sozialistischen Jugend – Die Falken“ und die damit verbundene überregionale Berichterstattung zu den Äußerungen des zurückgetretenen Vorsitzenden der Göttinger Ditib-Gemeinde Mustafa Keskin zum Anlass, sich öffentlich gegen jeglichen Antisemitismus auszusprechen und fordert, dem politischen Islam in Deutschland keinen Platz einzuräumen. Wir lehnen die in Sozialen …

Junge Union Stadtverband Göttingen fordert konsequentes Auftreten gegen den politischen Islam Weiterlesen »

Junge Union Kreisverband Göttingen wählt neuen Vorstand

Auf seiner Mitgliederversammlung diesen Dienstag stellte sich der Junge Union Kreisverband Göttingen für das Jahr 2021 neu auf. Als Gastredner konnten der Bundestagsabgeordnete Fritz Güntzler, der Landtagsabgeordnete Thomas Ehbrecht und die Landrats-Kandidatin Marlies Dornieden begrüßt werden sowie die Kreisvorsitzenden der benachbarten JU-Verbände. Trotz der Herausforderung durch Corona wurden die politischen Aktivitäten fortgesetzt, wenn auch fast …

Junge Union Kreisverband Göttingen wählt neuen Vorstand Weiterlesen »

Junge Union Stadtverband Göttingen wählt neuen Vorstand

Auf seiner Jahreshauptversammlung am vergangenen Freitag stellte der Stadtverband der Jungen Union Göttingen die Weichen für das Geschäftsjahr 2021/22. Als Gastredner konnten der Bundestagsabgeordnete Fritz Güntzler, der Landtagsabgeordnete Thomas Ehbrecht, der CDU-Oberbürgermeisterkandidat Dr. Ehsan Kangarani, der Fraktionsvorsitzende der CDU-Stadtratsfraktion Olaf Feuerstein, die Vorsitzende des CDU-Stadtverbandes Carina Hermann sowie zahlreiche Vertreter befreundeter JU-Verbände aus Niedersachsen und …

Junge Union Stadtverband Göttingen wählt neuen Vorstand Weiterlesen »

Der öffentlich-reformbedürftige Rundfunk

Bereits vier Tage vor der Kapitulation der deutschen Wehrmacht gründete die britische Militärregierung das Radio Hamburg, das später als Nordwestdeutscher Rundfunk Teil der ARD werden sollte. Dies war die Wiege des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Deutschland. Als Teil der „vierten Gewalt“ stellt er einen der zahlreichen Stabilisatoren der Demokratie dar, die als Lehre aus dem Scheitern …

Der öffentlich-reformbedürftige Rundfunk Weiterlesen »

Dr. Ehsan Kangarani ist der Kandidat der Jungen Union für die Oberbürgermeisterwahl

Unmittelbar nach seiner Nominierung als Kandidat für die 2021 anstehende Göttinger Oberbürgermeisterwahl durch den CDU-Gesamtvorstand stellte sich Ehsan Kangarani diese Woche der Jungen Union vor und präsentierte seine Ideen für die Zukunft unserer Stadt. In der gemeinsamen Diskussion wurde schnell klar, dass für Ehsan Kangarani die junge Generation eine entscheidende Rolle dabei spielt, in welche …

Dr. Ehsan Kangarani ist der Kandidat der Jungen Union für die Oberbürgermeisterwahl Weiterlesen »

Junge Union fordert eine einheitliche Beförderung für Schüler und Auszubildende in Göttingen

Der Stadtverband der Jungen Union Göttingen fordert die Aufnahme aller Schülerinnen, Schüler und Auszubildender in die finanziell geförderte Schülerbeförderung, die in Göttingen zur Schule gehen oder dort ihren Lehrbetrieb besuchen. In weiten Teilen Niedersachsens ist es Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I bereits möglich, zu vergünstigten Tarifen mit dem ÖPNV und der Bahn zu ihrer …

Junge Union fordert eine einheitliche Beförderung für Schüler und Auszubildende in Göttingen Weiterlesen »

Der Junge Union Kreisverband Göttingen unterstützt die Forderung des JU Stadtverbandes Göttingen zur einheitlich geförderten Beförderung von Schülern und Auszubildenden

Im Oktober hat der JU Stadtverband Göttingen die Aufnahme aller Göttinger Schülerinnen und Schüler sowie Auszubildender in die finanziell geförderte Schulbeförderung gefordert. Der Junge Union Kreisverband Göttingen erneuert in diesem Zusammenhang seine früheren Forderungen und unterstützt den Stadtverband in seiner Forderung, die Ungleichbehandlung zwischen den Auszubildenden und Schülerinnen und Schülern zu beenden und allen die …

Der Junge Union Kreisverband Göttingen unterstützt die Forderung des JU Stadtverbandes Göttingen zur einheitlich geförderten Beförderung von Schülern und Auszubildenden Weiterlesen »